Fast jeder hat den Begriff „CD brennen“ gehört. Aber was bedeutet das eigentlich? Eine CD zu „brennen“ bedeutet einfach, Informationen auf einen CD Lightscribe Rohling zu kopieren oder zu schreiben. CD-Laufwerke, die in der Lage sind, CDs zu brennen, werden mit einem Laser die Informationen auf die Unterseite der CD „brennen“ und in CD-Playern oder CD-ROM-Laufwerken lesen können. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Funktionen und Schritte zum Erstellen oder Brennen Ihrer eigenen CD.

CD brennen

Funktion

Der Hauptgrund, eine CD zu „brennen“, ist, Informationen von Ihrem Computer auf eine beschreibbare Disk zu kopieren. Die meisten Computer verfügen über einen vorhandenen CD/DVD-Brenner und eine vorinstallierte Software, die das Brennen einer Disc einfach und unkompliziert macht. Wenn Sie nicht zufällig Software zum Brennen einer CD haben, gibt es viele kostenlose Programme, die online verfügbar sind, um Ihnen bei diesem Prozess zu helfen. Wenn Sie auf download.com gehen und „cd burning“ eingeben, wird eine Reihe von kostenlosen oder Testprogrammen zum Herunterladen angezeigt. Die meisten Programme haben benutzerfreundliche Oberflächen, die Sie durch die Schritte zum Erstellen einer gebrannten CD führen.

Typen

Je nachdem, welche Informationen Sie „brennen“ möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine CD erstellen können.

Wenn Sie eine CD erstellen möchten, die auf einem Standard-CD-Player abgespielt werden kann, möchten Sie eine Audio-CD erstellen. Sie können kompatible Musikdateien, wie z.B. eine mp3- oder wmv-Datei, platzieren und in einer Trackliste zusammenstellen. Die Standardlänge auf einer beschreibbaren CD beträgt 80 Minuten.

admin