Shiba Inu [SHIB] Set for Another Drop? Bearish Momentum Builds as Support Wavers

• Shiba Inu [SHIB] was expected to pull back to the $0.0000115 area before a bullish continuation; however, price action developments over the past 24 hours invalidated this notion and suggested that another drop was likely.
• The next significant levels of support for SHIB were 7% and 11% further south. The 12-hour bullish order block was broken and retested.
• Realistic or not, aggressive Shiba Inu traders could look to enter short positions on a revisit to $0.000011, the bearish breaker.

Shiba Inu [SHIB] had seen a sharp pullback to the 61.8% extension level, followed by a minor rally that was broken and shifted the bias to bearish. Initially, it was expected that the cryptocurrency would see a pullback to the $0.0000115 area before a bullish continuation. However, price action developments over the past 24 hours invalidated this notion and suggested that another drop was likely.

At the time of writing, Bitcoin [BTC] was staying afloat above a support zone with a bullish outlook. The next significant levels of support for SHIB were 7% and 11% further south. The 12-hour bullish order block was broken and retested, and the RSI was continuing to move above neutral 50 to show bullish momentum. Despite this, the market structure had been broken and the session close below the $0.0000113 mark flipped the bullish order block to a bearish breaker.

The On-Balance Volume (OBV) did not see a sharp decline, and the trading volume was also not comparable to the bullish surge earlier this month. In the face of this, the bias had shifted bearish in the near term once more. To the south, the area at $0.0000103-$0.0000106 was likely to be revisited. This level posed stiff opposition to SHIB two weeks ago, but was eventually beaten. Buyers could wait for a bullish reaction in this area before looking for buying opportunities.

Realistic or not, aggressive Shiba Inu traders could look to enter short positions on a revisit to $0.000011, the bearish breaker. If the price does drop to this level, the buyers could then look to capitalize on the opportunity. The overall market sentiment for SHIB remains bearish in the near term and traders are advised to exercise caution.

Optimism’s Active Users and Transactions Decline, But TVL Continues to Grow

• Optimism’s active users and transactions declined in the past week, which could affect its future success.
• High fees and lack of interest in the native token could contribute to the decline in active users.
• Despite the decrease in active users, Optimism’s Total Value Locked (TVL) continued to show growth.

Optimism is a layer 2 solution that has been gaining traction in the DeFi space. However, in the last week, the protocol’s active users and transactions have been declining. This could have a significant impact on Optimism’s future success, as the decline in users could negatively impact its usage and adoption.

According to data provided by Token Terminal, Optimism’s [OP] market cap continued to grow despite a decline in the number of daily active users. This discrepancy could be a cause of concern for the layer 2 solution. Furthermore, the number of transactions on Optimism dropped from 230,000 to 186,000 in the last week, according to Dune Analytics. This could be attributed to the higher transaction fees on Optimism, compared to other layer 2 solutions like Arbitrum. As a result, the interest in OP has continued to decline and trading volume fell from 563 million to 263 million.

The decrease in active users affected the revenue generated by Optimism as well, which decreased during this period. Based on information provided by Token Terminal, the overall revenue generated by Optimism decreased by 70.3% in the last week. However, its Total Value Locked (TVL) continued to show growth despite these factors. According to DefiLlama, Optimism’s TVL grew from 588.6 million to 641.98 million in the past week.

This discrepancy between the decline in active users and the growth in TVL could be a cause of concern for Optimism. Although the high fees could be one reason why active addresses moved away from Optimism, the protocol needs to take proactive steps to address this issue in order to ensure its long-term success. Furthermore, the protocol needs to find ways to attract more users and increase the trading volume of its native token. If Optimism can address these issues, it could become a top DeFi protocol in the near future.

¿Cómo proteger a los inversores de los ICOs?

Los Initial Coin Offerings (ICO) son una forma de financiación común en el mundo de las criptomonedas. Esta forma de financiación permite a los proyectos obtener fondos a cambio de tokens o unidades de moneda digital. Esta forma de financiación se ha convertido en cada vez más popular en los últimos años, ya que permite a los proyectos recaudar fondos de forma rápida y sencilla. Sin embargo, también conlleva riesgos para los inversores, ya que hay muchos proyectos fraudulentos y estafas relacionadas con los ICOs. Por lo tanto, es importante que los inversores tomen medidas para protegerse de estos riesgos.

Cómo Bitcoin Profit ofrece protección

Bitcoin Profit es un bróker de criptomonedas con sede en Israel y con licencia de la Autoridad de Conducta Financiera del Reino Unido. Ofrece una amplia gama de servicios de protección a los inversores, como la verificación de los proyectos, la protección contra el riesgo de cambio y la protección contra fraudes. Además, Bitcoin Profit ofrece herramientas de investigación y análisis de datos para ayudar a los inversores a tomar decisiones de inversión informadas.

¿Qué son los ICOs?

Un ICO es una forma de financiación en la que un proyecto o empresa ofrece tokens o unidades de moneda digital a los inversores a cambio de capital. Estos tokens pueden representar una participación en el proyecto, una forma de pago para la compra de un producto o servicio, o simplemente una forma de intercambio de valor entre los inversores y el proyecto. Los inversores pueden comprar estos tokens con monedas fiables como el euro o el dólar, o con criptomonedas como el Bitcoin o el Ethereum. Los proyectos recaudan fondos a través de un ICO que pueden usar para desarrollar sus productos o servicios.

Regulación de los ICOs

Los ICOs están regulados por diferentes autoridades financieras en todo el mundo. La mayoría de los países tienen una legislación específica que regula los ICOs y los requisitos que deben cumplir los proyectos para realizar un ICO. Esta legislación proporciona alguna protección a los inversores, pero los inversores deben estar conscientes de que los países tienen diferentes niveles de regulación. Por lo tanto, es importante que los inversores se aseguren de que el proyecto cumpla con la legislación relevante antes de realizar una inversión.

Los riesgos de invertir en ICOs

Todas las inversiones conllevan riesgos, y los ICOs no son una excepción. Los inversores deben estar conscientes de que hay un alto riesgo de estafa, fraude y manipulación de precios relacionados con los ICOs. Además, muchos proyectos fallan después de un ICO y los tokens emitidos pierden su valor. Por lo tanto, es importante que los inversores investiguen cuidadosamente antes de invertir en un proyecto.

Cómo elegir una buena ICO

Hay algunos factores que los inversores deben considerar al elegir una buena ICO. Estos incluyen el equipo detrás del proyecto, los productos y servicios que ofrecen, el modelo de negocio y la estrategia de marketing. Además, los inversores deben leer los documentos de la oferta de monedas para comprender mejor el proyecto y sus riesgos.

¿Cómo ofrecen protección los ICOs?

Los ICOs ofrecen alguna protección a los inversores a través de la regulación. Muchos países tienen regulaciones específicas para los ICOs, y los proyectos deben cumplir con estas regulaciones para realizar un ICO. Estas regulaciones proporcionan alguna protección a los inversores, ya que los proyectos deben cumplir con ciertos requisitos para poder realizar un ICO.

Medidas de seguridad para protegerse

Aunque los ICOs están regulados, los inversores deben tomar medidas adicionales para protegerse. Estas medidas incluyen investigar cuidadosamente el proyecto antes de invertir y estar al tanto de las últimas noticias y desarrollos relacionados con el proyecto. Además, los inversores deben diversificar su cartera para reducir el riesgo y no invertir más dinero del que pueden permitirse perder.

Cómo los brókeres ofrecen protección

Muchos brókeres ofrecen servicios de protección a los inversores. Estos servicios incluyen la verificación de los proyectos, la protección contra fraudes y la protección contra el riesgo de cambio. Estos servicios pueden proporcionar a los inversores un mayor grado de seguridad al invertir en ICOs.

Consejos para tomar decisiones de inversión seguras

Los inversores deben tener en cuenta algunos consejos para tomar decisiones de inversión seguras. Estos consejos incluyen diversificar su cartera, investigar cuidadosamente el proyecto antes de invertir y estar al tanto de las últimas noticias y desarrollos relacionados con el proyecto. Además, los inversores deben buscar ayuda de un profesional financiero antes de realizar una inversión en un ICO.

Conclusión

Los ICOs son una forma cada vez más popular de financiación en el mundo de las criptomonedas. Sin embargo, conllevan un alto riesgo de estafa, fraude y manipulación de precios, por lo que es importante que los inversores tomen medidas para protegerse de estos riesgos. Los inversores deben investigar cuidadosamente el proyecto antes de invertir, usar medidas de seguridad adicionales y buscar ayuda de un profesional financiero si es necesario. Además, los brókeres como Bitcoin Profit ofrecen servicios de protección a los inversores para ayudarles a tomar decisiones de inversión informadas.

Wie man eine Krypto-Börse auswählt

Eine Kryptowährungsbörse ist eine Online-Plattform, auf der Menschen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum kaufen oder verkaufen können. Eine Kryptowährungsbörse arbeitet als Mittler zwischen Käufern und Verkäufern, um zu verhindern, dass sie direkt miteinander in Kontakt treten müssen. Dies macht es einfach und bequem, Kryptowährungen zu kaufen und zu verkaufen. Wenn Sie also nach einer Kryptowährungsbörse suchen, sollten Sie Bitcoin Supreme in Betracht ziehen.

Die wichtigsten Kriterien bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse

Wenn Sie eine Kryptowährungsbörse auswählen, gibt es einige wichtige Kriterien, die Sie berücksichtigen müssen. Dazu gehören Gebühren und Kosten, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheitsmaßnahmen, die Auswahl der Kryptowährungen, die Verifizierung und KYC, die Handelsplattform, der Kundensupport und vieles mehr.

Gebühren und Kosten

Eine der wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse sind die Gebühren und Kosten. Es ist wichtig zu verstehen, welche Gebühren und Kosten Sie für den Handel mit Kryptowährungen auf der Börse zahlen müssen. Es ist auch wichtig, sicherzustellen, dass die Gebühren und Kosten nicht zu hoch sind, da Sie sonst mehr Geld verlieren, als Sie verdienen.

Benutzerfreundlichkeit

Die Benutzerfreundlichkeit ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse. Es ist wichtig, dass die Börse einfach zu bedienen ist und dass Sie schnell und reibungslos handeln können. Einige Börsen sind schwer zu navigieren, was zu zusätzlichen Frustrationen führen kann.

Sicherheitsmaßnahmen

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse sind die Sicherheitsmaßnahmen. Es ist wichtig, eine Börse zu wählen, die Ihre persönlichen Daten und Ihr Geld schützt. Einige Börsen bieten zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. 2-Faktor-Authentifizierung, die Ihnen zusätzlichen Schutz bieten.

Auswahl der Kryptowährungen

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse ist die Auswahl der verfügbaren Kryptowährungen. Es ist wichtig, eine Börse zu wählen, die die von Ihnen gewünschten Kryptowährungen anbietet. Einige Börsen bieten viele verschiedene Kryptowährungen an, während andere nur eine begrenzte Auswahl haben.

Verifizierung und KYC

Einige Börsen erfordern, dass Sie sich verifizieren und ein KYC-Verfahren (Know-Your-Customer) durchlaufen, bevor Sie handeln können. Es ist wichtig zu wissen, welche Art von Verifizierung und KYC-Verfahren die Börse verlangt, bevor Sie sich entscheiden, sie zu verwenden.

Handelsplattform

Es ist auch wichtig, die Handelsplattform der Börse zu überprüfen. Einige Börsen bieten leistungsstarke Handelsplattformen mit vielen Funktionen, während andere nur einfache Funktionen anbieten. Es ist wichtig, eine Börse zu wählen, die eine leistungsstarke Handelsplattform anbietet, die Ihren Handelsbedürfnissen entspricht.

Kundensupport

Eine weitere wichtige Überlegung bei der Auswahl einer Kryptowährungsbörse ist der Kundensupport. Es ist wichtig, eine Börse zu wählen, die einen guten Kundensupport anbietet, der Ihnen hilft, wenn Sie Probleme haben. Einige Börsen bieten Live-Chat, E-Mail-Support oder sogar Telefon-Support an, während andere nur E-Mail-Support anbieten.

Fazit

Es gibt viele verschiedene Kryptowährungsbörsen auf dem Markt, und es ist wichtig, dass Sie die richtige auswählen. Es gibt viele wichtige Faktoren zu berücksichtigen, wie Gebühren und Kosten, Benutzerfreundlichkeit, Sicherheitsmaßnahmen, die Auswahl der Kryptowährungen, die Verifizierung und KYC, die Handelsplattform, der Kundensupport und vieles mehr. Eine der besten Börsen auf dem Markt ist Bitcoin Supreme, die alle oben genannten Kriterien erfüllt und mehr.

BitProfit Erfahrungen – Die Merkmale der Plattform

Vorteile

  • Benutzerfreundliches Interface.
  • Kundenservice ist freundlich und hilfsbereit.
  • Assistierender Broker.
  • Es ist Lehrmaterial verfügbar.

Nachteile

  • Demokonten sind nützlich zu haben.

Überblick

Beim Handel mit Kryptowährungen ist es entscheidend, dass jeder Anleger nur seriöse Software verwendet. Es gibt viele Betrügereien im Internet, daher müssen Händler und Investoren besser vorbereitet sein. Es gibt Erfahrungen wie diese, was bedeutet, dass die Menschen wissen können, welche Software sicher ist und welche nicht verwendet werden sollte.

Diese Erfahrung wird sich auf BitProfit konzentrieren. BitProfit ist ein Programm für den Handel, das es den Nutzern ermöglicht, ihre Kryptowährungen zu handeln. Es ist möglich, entweder den Broker oder den Bot zu nutzen, um sie bei ihrem Handel zu unterstützen. Wenn Sie mehr über BitProfit erfahren möchten, lesen Sie diese BitProfit Erfahrung weiter unten.

BitProfit Erfahrungen - Bild von der Startseite

Ist BitProfit ein Betrug?

Es gibt viele Betrügereien im Internet, was es für die Benutzer schwierig macht, das richtige Programm für ihre Bedürfnisse im Handel zu wählen. Glücklicherweise ist BitProfit anders als die anderen Programme. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass BitProfit ist kein Betrug. Zunächst einmal ist BitProfit eine legitime Software.

Es ist einfach, diese Informationen zu entdecken, indem man BitProfit und sein Unternehmen auf Google und anderen Suchmaschinen recherchiert, daher ist es einfach, die Informationen zu finden. Ein weiterer Grund, warum BitProfit kein Betrug ist, ist, dass es auf seriösen Brokern basiert.

Im Endeffekt ist BitProfit kein Betrug, da BitProfit ehrlich mit seinen Angaben ist. Viele Betrügereien sind gefälschte Unternehmen, um sicherzustellen, dass die Täter ihre Details vor der Öffentlichkeit verbergen. Dies ermöglicht es Betrügern, Ihr Geld zu stehlen und keine Spuren zu hinterlassen. Aber BitProfit ist sehr offen in Bezug auf sein Geschäft, was es zu einem vertrauenswürdigen Programm macht.

Im Endeffekt ist BitProfit kein Betrug und viele Nutzer verwenden diese Software und werden es auch weiterhin tun. Es ist vorteilhafter, sich für ein seriöses Programm zu entscheiden, als für einen Betrug, der einem das Geld aus der Tasche ziehen kann.

Wer kann BitProfit benutzen?

Wenn es um Software geht, sind die meisten Investoren und Händler zögerlich über bestimmte Programme aufgrund der Tatsache, dass sie nicht glauben, es ist geeignet, für sie. Aber BitProfit ist ein Programm, das viele Menschen nutzen können.

Anfänger Trader

Die neuen Trader müssen ein einfaches Programm verwenden, da sie einige Zeit brauchen, um sich mit dem neuen System vertraut zu machen. Es sollte auch nicht zu kompliziert sein, da sie sonst überfordert sind. Stattdessen brauchen Anfänger eine Software, die ihnen hilft, die Funktionen und die Mechanik zu verstehen, da dies sie ihren Zielen näher bringt.

BitProfit ist eine Software, die benutzerfreundlich ist und auch viele Lehrmaterialien für Händler, die neu sind, zu nutzen hinzugefügt hat. So können Anfänger mehr über den Kryptomarkt, den Markt und das Programm lernen, indem sie zuverlässige Informationen mit der Unterstützung von Experten erhalten. Darüber hinaus stehen den Händlern Broker zur Seite, die sie durch ihre Anforderungen führen.

Fortgeschrittene Trader

Fortgeschrittene Trader können BitProfit ebenfalls nutzen, da es sich um eine Software handelt, die ihnen dabei helfen kann, ihre Ziele im Handel zu erreichen. Da die Schnittstelle einfach zu bedienen ist, müssen sich die Benutzer nicht um die Mechanismen kümmern, die sie nicht nutzen. Das Programm wurde entwickelt, um die Leistung von Händlern und ihren Trades zu maximieren, was bedeutet, dass es ein No-Nonsense-Programm ist.

Viele fortgeschrittene Trader können davon profitieren, da sie ihre Trades einfach beenden können und sich nicht um Funktionen kümmern müssen, die sie nicht wollen. BitProfit ist eine Anwendung, die sich von anderen Programmen unterscheidet, was der Grund dafür ist, dass viele Trader es nutzen.

Wie erstelle ich ein Konto bei BitProfit?

Lesen Sie weiter in der BitProfit Erfahrung, um herauszufinden, wie man ein Konto erstellt.

Zuerst muss der Trader die Website besuchen und das Formular ausfüllen. Sie müssen nur das Programm mit den grundlegenden Details wie Ihren vollständigen Namen, ihre Telefon #, Adresse für E-Mail und den Ort, wo sie wohnen, zu liefern. Danach müssen sie den Antrag abschicken und auf eine Bestätigungs-E-Mail warten, die in ihrem Posteingang landet.

Nach Erhalt der Bestätigungs-E-Mail muss der Gewerbetreibende auf den in der E-Mail enthaltenen Link klicken. Der Link führt die Nutzer zurück auf die Website und ermöglicht ihnen den Zugang zum vollständigen Programm. Ein Broker wird sich mit ihnen in Verbindung setzen, und sie werden in der Lage sein, mit allen Fragen zu sprechen, die sie stellen können.

Zusätzlich wird der Broker in dieser Zeit erklären, wie das Programm funktioniert. Der Händler kann entweder mit dem Broker oder dem Programm handeln. Nachdem der Makler dem Händler erklärt hat, wie alles abläuft, kann der Händler beginnen, das Programm selbst zu erforschen. Dies ermöglicht es dem Händler, mehr über das Programm zu erfahren und sich auf den Handel vorzubereiten.

Schließlich kann der Handel beginnen! Sobald alles eingerichtet und abgeschlossen ist, kann der Trader mit dem Handel beginnen.

BitProfit Eigenschaften

Benutzerfreundliches Interface

Es wurde bereits mehrfach erwähnt, aber das Interface ist definitiv einen eigenen Abschnitt wert. Trader werden das Interface aufgrund seines benutzerfreundlichen Designs und seiner Funktionen lieben. Viele andere Programme sind schwerfällig oder haben mehr Funktionen als sie bieten können. Aber BitProfit ist anders. Es hat viele Funktionen und Möglichkeiten, aber sie wurden übersichtlich gestaltet, um klar zu machen, was passiert.

Außerdem ist das Layout einfach zu navigieren und funktioniert genau so, wie es soll. Andere Programme versuchen, das Programm mit zu vielen Funktionen zu füllen, dass sie das Programm verlangsamen. Glücklicherweise tut BitProfit dies nicht.

Kundensupport

Die Mitarbeiter des Kundensupports sind nicht riesig, aber sie sind ausgezeichnet. Jede Person, mit der die Händler sprechen, ist sachkundig, leidenschaftlich und kennt sich mit dem Programm und Krypto aus. Es war offensichtlich, dass das Team mit Menschen bevölkert ist, die über Händler und ihre Fonds besorgt sind. Das ist, was Händler brauchen, wenn sie eine Krypto-Handels-Software verwenden.

Broker

Makler können jedem Händler dabei helfen, seine Ziele im Handel zu erreichen. Das liegt daran, dass sie Informationen darüber liefern, wie das Programm funktioniert und den Händlern beim Handel helfen können. Die Broker, die Teil von BitProfit sind, haben Erfahrung mit dem Programm und der Kryptowährung, daher werden sich die Händler sicher fühlen, wenn sie sie benutzen.

Ausbildungsmaterial

Lehrmaterialien sind von Vorteil, weil sie Wissen über Kryptowährungen und die Software aus ihnen gewinnen können. Viele Händler, die neu im Handel sind, werden es genießen, während ihres vollen Terminkalenders Zeit damit zu verbringen, anhand der bereitgestellten Ressourcen zu lernen, was die Software tut. Dies wird ihnen helfen, das Gefühl zu bekommen, die Kontrolle über ihre Konten und Trades zu haben.

BitProfit FAQs

Warum ist es einfacher, ein Konto bei BitProfit einzurichten als bei anderen Programmen?

BitProfit macht es einfacher, dem Programm beizutreten, da sie glauben, dass jede Person die Chance haben sollte, auf den Kryptowährungsmärkten zu handeln. Viele Menschen verstehen, wie der Handel Menschen helfen könnte, ihre Ziele zu erreichen, und so hat BitProfit das Programm für alle zugänglich gemacht.

Ich bin ein Anfänger-Investor, kann ich BitProfit nutzen?

Absolut! Jeder kann lernen, BitProfit zu benutzen, da die Schnittstelle für alle konzipiert wurde. Sie werden damit nicht überfordert sein, da es für Benutzer geschaffen wurde, die leichter mit dem Handel arbeiten können. Darüber hinaus sind die pädagogischen Ressourcen und Makler zur Verfügung, um neue Händler in ihrem Handel zu unterstützen.

Das Unternehmen ist sich bewusst, dass Anfänger zusätzliche Hilfe benötigen, daher gibt es viele Optionen für Anfänger zu verwenden.

Wird mir der Broker helfen?

Broker stehen zur Verfügung, um bei Trades zu helfen und den Händlern bei allen Fragen zur Seite zu stehen. Sie sind Experten für Kryptowährungen und das Programm, daher sollten sie die erste Anlaufstelle sein. So wird sichergestellt, dass sie die richtigen Details für ihre Anfrage haben.

Zusammenfassung

Bei der Vielzahl von Betrügereien, die es im Internet gibt, müssen die Nutzer die richtige Handelssoftware verwenden. BitProfit ist ein Trader-Programm, das alle Händler verwenden können, um sicherzustellen, dass ihre Trades erfolgreich sind. Es hat einen vertrauenswürdigen Broker Bildungsmaterialien, sowie das Programm wurde entwickelt, um Händler zu unterstützen. Dies garantiert, dass Händler mit ihrer Handelserfahrung zufrieden sein werden. Insgesamt hat die BitProfit Erfahrung bewiesen, dass es ein Werkzeug, das viele Menschen profitieren können.

Vermeiden Sie diese Fehler bei Kryptowährungen

Vermeiden Sie diese Fehler

Warum sträuben sich die Menschen gegen Bitcoin?

Das Problem bei der Beschäftigung mit Kryptowährungen ist, dass es sich um ein unbekanntes Terrain handelt.

Niemand weiß, wohin sich der Markt entwickeln wird, und niemand weiß, was morgen, geschweige denn nächste Woche, passieren wird.

Das macht Investitionen in Kryptowährungen oder sogar den Handel mit ihnen ziemlich riskant. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es nicht versuchen sollten.

Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihr Glück zu versuchen, sollten Sie sich niemals Geld für Ihr neues Vorhaben leihen und niemals mehr Geld investieren, als Sie sich leisten können, zu verlieren.

Es ist immer ratsam, sich selbst einige Grenzen zu setzen, was Sie investieren und was Sie zu verlieren bereit sind. Es kann zwar verlockend sein, alles zu investieren, was man hat, aber das ist keine besonders kluge Entscheidung.

Sicherheit und Schutz beim Krypto Broker

Informieren Sie sich immer über einen Broker, eine Handelsplattform oder eine Geldbörse, bevor Sie Ihre Zahlungsdaten oder Ihr gesamtes Vermögen herausgeben.

Es gibt eine Vielzahl von Bewertungen und Communities, die Sie über alle großen Namen aufklären und Ihnen zeigen können, welche die sichersten sind.

Auch wenn in der Welt des Internets nichts sicher ist, können Sie mit ein wenig Recherche im Vorfeld verhindern, dass Sie übers Ohr gehauen werden.

Wenn Sie sich für eine Börse und eine Geldbörse entschieden haben, die gut zueinander zu passen scheinen, sollten Sie einige Hintergrundinformationen einholen und auf mögliche Sicherheitslücken und Hacks achten.

Insgesamt
Wenn Sie es noch nicht getan haben oder mit sich ringen, ob Sie es tun sollen oder nicht, dann ist es jetzt an der Zeit, sich mit Kryptowährungen zu beschäftigen.

So wie die Märkte jetzt sind, ist es eine Zeit, in der Sie leicht Zugang zum Markt haben und auf den Aufbau eines vielfältigen und wertvollen Portfolios hinarbeiten können.

Es ist eine aufregende Welt, mehr noch als der Devisenmarkt, und da jeden Tag neue Münzen auf den Markt kommen und die Technologie sich in einem beeindruckenden Tempo weiterentwickelt, gibt es wirklich keine Entschuldigung dafür, nicht zu lernen, wie man mit Kryptowährungen anfängt und sie auszuprobieren!

Bevor Sie mit Kryptowährungen beginnen, sollten Sie sich über diese drei Dinge informieren, dann sind Sie startklar:

Viele Menschen, die in den Handel mit Kryptowährungen einsteigen, haben noch nie an einer Forex-Börse oder an einer Börse gehandelt, so dass es ein wenig verwirrend sein kann. Der Einstieg kann ein wenig überwältigend sein, und es gibt eine unglaubliche Menge an Daten, Schlagwörtern und Diagrammen, mit denen man sich vertraut machen muss, bevor man loslegen kann.

Jeder, der mit dem Kryptohandel beginnen möchte, muss sich zunächst ein wenig informieren. Wenn Sie recherchieren und das Spiel verstehen, haben Sie immer einen Vorteil gegenüber denjenigen, die das nicht tun. Es ist wichtig zu verstehen, vor allem, weil es Ihr hart verdientes Geld, dass Sie in, und Sie wollen nicht einfach Ihr Geld werfen in der Hoffnung, es wird gut landen. Sich selbst beizubringen, wie man Krypto-Charts liest, ist für Ihre Reise in die Krypto-Welt unerlässlich.

Hoch verkaufen, niedrig kaufen ist der heilige Gral der Kurse, wenn es um Krypto oder jede andere Form des Handels geht. Es ist letztlich, wie Sie mit einem Gewinn zu kommen, aber zu verstehen, wenn der Markt taucht oder ist in einem Bärenmarkt wird einige Lesung nehmen, und leider Erfahrung. Die Minderung von Verlusten ist der Schlüssel zu diesem Artikel. Hier werden wir bestimmte Schlüsseldefinitionen erklären, die Anfänger kennen MÜSSEN und Ihnen auch beibringen, wie Sie Krypto-Charts wie ein Profi lesen können.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

So deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in Windows 10

Der Sperrbildschirm, der kurz vor dem Anmeldebildschirm von Windows 10 erscheint, kann deaktiviert werden.

Der Sperrbildschirm von Windows 10 spaltet viele Nutzer. Einigen macht es nichts aus, ein schönes Bild zusammen mit einem Nachrichtentext, einigen Benachrichtigungen und der Tageszeit zu sehen. Andere halten ihn für eine Verschwendung. Warum klicken oder ziehen, nur um zum eigentlichen Anmeldebildschirm zu gelangen?

Die Deaktivierung des Sperrbildschirms ist durchaus möglich, solange Sie das Creators Update oder eine neuere Version verwenden, einschließlich des Windows 10 April 2018 Updates. Die erforderlichen Schritte sind für die Home- und Pro-Versionen etwas unterschiedlich, aber wir werden sie hier beide untersuchen.

So deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in der Home-Edition von Windows 10

Wenn Sie die Windows 10 Home Edition haben, müssen Sie einige Änderungen in Ihrer Registrierung vornehmen, um den Sperrbildschirm zu deaktivieren.

Hinweis: Wie immer, wenn Sie Ihre Registrierung bearbeiten, besteht die Möglichkeit, dass Ihr Betriebssystem ausfällt, wenn Sie die Schritte nicht genau befolgen. Bevor Sie beginnen, sollten Sie eine vollständige Sicherungskopie Ihres PCs erstellen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Suchen.

Geben Sie regedit ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Doppelklicken Sie auf HKEY_LOCAL_MACHINE.

Doppelklicken Sie auf SOFTWARE.
Doppelklicken Sie auf Policies.

Doppelklicken Sie auf Microsoft.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Windows.

Klicken Sie auf Neu.
Klicken Sie auf Schlüssel.

Geben Sie Personalisierung ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den soeben erstellten Personalisierungsschlüssel.

Klicken Sie auf Neu.
Klicken Sie auf DWORD (32-bit) Wert.

Geben Sie NoLockScreen ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Doppelklicken Sie auf das soeben erstellte NoLockScreen-DWORD.

Geben Sie 1 in das Datenfeld Wert ein.
Klicken Sie auf OK.

Um den Sperrbildschirm wieder zu aktivieren, ändern Sie den DWORD-Wert wieder auf 0.

So deaktivieren Sie den Sperrbildschirm in der Pro-Edition von Windows 10

Wenn Sie eine Pro-Edition (einschließlich Enterprise und Education) von Windows 10 verwenden, können Sie den Sperrbildschirm mithilfe des Gruppenrichtlinieneditors entfernen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Start.
Klicken Sie auf Suchen.

Geben Sie gpedit ein und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.
Doppelklicken Sie auf Verwaltungsvorlagen.

Doppelklicken Sie auf Systemsteuerung.
Klicken Sie auf Personalisierung.

Doppelklicken Sie auf Den Sperrbildschirm nicht anzeigen.
Klicken Sie auf Aktiviert.

Klicken Sie auf Übernehmen.
Klicken Sie auf OK.

 

Wie man ein Passwort aus einer PDF-Datei entfernt

Einige PDF-Dateien sind mit einem Kennwort verschlüsselt, das Sie jedes Mal eingeben müssen, wenn Sie das Dokument ansehen wollen. Sie können das Kennwort entfernen, um sich einige Unannehmlichkeiten zu ersparen, wenn Sie die PDF-Datei an einem sicheren Ort aufbewahren.

Wir zeigen Ihnen hier zwei Möglichkeiten auf: Einen praktischen Trick, der in allen Betriebssystemen mit bereits vorhandenen Anwendungen funktioniert, und die offizielle Methode, die Adobe Acrobat erfordert. Beide Methoden setzen voraus, dass Sie das Kennwort für die verschlüsselte PDF-Datei kennen. Leider gibt es keine einfache Möglichkeit, ein Kennwort zu entfernen, wenn Sie es nicht kennen.

Ein praktischer Trick: Drucken in PDF

Es mag ein wenig albern klingen, aber Sie können das Kennwort einfach und bequem aus einer PDF-Datei entfernen, indem Sie sie öffnen und in eine neue PDF-Datei drucken. Ihr System erstellt eine doppelte Kopie der PDF-Datei, die kein Kennwort enthält.

Dieser Trick funktioniert nur, wenn die PDF-Datei keine Druckbeschränkungen hat. Viele PDF-Dateien sind jedoch nur zur Verschlüsselung passwortgeschützt und können normal gedruckt werden, sobald Sie das Passwort eingeben.

Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten. Wenn Sie Chrome unter Windows, macOS, Linux oder Chrome OS verwenden, können Sie dies direkt über Ihren Browser tun. Öffnen Sie zunächst das PDF-Dokument und geben Sie das erforderliche Kennwort ein. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Drucken“ in der PDF-Symbolleiste, während Sie das passwortgeschützte Dokument anzeigen.

Klicken Sie unter Ziel auf die Schaltfläche „Ändern“ und wählen Sie „Als PDF speichern“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Speichern“ und Sie werden aufgefordert, einen Namen und einen Speicherort für Ihre neue PDF-Datei anzugeben. Die neue PDF-Datei enthält denselben Inhalt wie die Original-PDF-Datei, ist aber nicht passwortgeschützt.

PDF-Drucker von Windows 10

Diese Methode funktioniert in Chrome auf allen Betriebssystemen, aber Sie können denselben Trick auch mit anderen Anwendungen und PDF-Druckern anwenden. Windows 10 enthält beispielsweise einen PDF-Drucker, d. h. Sie können dies in Microsoft Edge oder jedem anderen PDF-Viewer unter Windows durchführen.

Öffnen Sie zum Beispiel ein geschütztes PDF-Dokument in Microsoft Edge und geben Sie das Kennwort ein, um es anzuzeigen. Klicken Sie anschließend in der Symbolleiste des PDF-Viewers auf die Schaltfläche „Drucken“.

Wählen Sie den Drucker „Microsoft Print to PDF“ und klicken Sie auf „Drucken“. Sie werden aufgefordert, einen Namen und einen Speicherort für Ihre neue PDF-Datei zu wählen.

Sie können diesen Trick in jedem PDF-Viewer unter Windows 10 anwenden. Wählen Sie einfach den „Microsoft Print to PDF“-Drucker aus. Bei älteren Windows-Versionen müssen Sie einen PDF-Drucker eines Drittanbieters installieren, bevor Sie diesen Trick anwenden können (oder Sie verwenden einfach Chrome).

Posted in PDF

La India podría dar a los tenedores de criptomonedas una „ventana de salida“ en caso de prohibición del Bitcoin

Aunque el destino final de los activos digitales aún no está claro en la India, los tenedores de criptomonedas probablemente tendrán algún tiempo para cumplir con una posible prohibición.

Los funcionarios de la India están discutiendo actualmente la posibilidad de proporcionar una „ventana de salida“ que permita a los criptoposeedores deshacerse de sus activos antes de la potencial prohibición de todas las monedas digitales „privadas“, informó hoy The Indian Express.

„Se espera que el gobierno ofrezca una ventana de salida a los actuales tenedores de criptomonedas en caso de una prohibición total“, dijo un funcionario del gobierno.

Según la publicación, la posibilidad de este período de gracia, que podría durar entre tres y seis meses, se discutió durante una reunión interministerial hoy.

La inminente prohibición de las criptomonedas

Como informó CryptoSlate, el gobierno indio propuso una nueva ley que podría imponer una prohibición general a las criptodivisas „privadas“, como Bitcoin y Ethereum, pero no a la propia moneda digital del Banco de la Reserva de la India, que está actualmente en proceso de elaboración. Según la propuesta, sería ilegal poseer, emitir, minar, comerciar y transferir activos digitales.

Sin embargo, aún no está claro el grado de severidad de la nueva legislación, ya que el proyecto de ley, denominado „Proyecto de Ley de Criptomonedas y Regulación de la Moneda Digital Oficial, 2021“, aún no se ha finalizado. Además, la ministra de Finanzas de la India, Nirmala Sitharaman, también declaró anteriormente que todavía hay una „pequeña ventana de oportunidad“ para Bitcoin, ya que el gobierno continúa „experimentando“ con la criptografía.

„Hemos mantenido amplias deliberaciones sobre esta cuestión. Está el informe del panel de expertos, seguido de debates interministeriales, reuniones celebradas por el secretario del gabinete y presentaciones de varias personas interesadas en el asunto al gobierno. Este proyecto de ley tendrá definitivamente en cuenta todo eso. El gobierno presentará un proyecto de ley“, declaró un alto funcionario a The Indian Express.

Los impuestos siguen vigentes

Mientras tanto, a pesar de la falta de leyes claras sobre los activos digitales, se espera que los poseedores de criptomonedas indios sigan pagando debidamente los impuestos sobre las ganancias que reciben por el comercio, dijo a finales de marzo Anurag Singh Thakur, ministro de Estado del Ministerio de Finanzas.

„Independientemente de la naturaleza del negocio, la renta total para la imposición incluirá todos los ingresos de cualquier fuente que se deriven… las ganancias derivadas de la transferencia de criptodivisas/activos están sujetas a impuestos en una partida de ingresos“, dijo Thakur, y añadió:

„El suministro de cualquier servicio, si no está específicamente exento, es imponible bajo el GST y ningún servicio relacionado con el intercambio de criptodivisas ha sido exento“.

Además, según el informe de hoy, el gobierno indio podría incluso exigir a los entusiastas de las criptomonedas que presenten sus declaraciones de tenencias y transacciones de forma retrospectiva, incluso después de que se cierre la „ventana de salida“.

Altcoin Trader Austin Arnold nomeia 9 ativos de criptografia potencialmente explosivos para 2021

O fundador e negociante de criptografia do Altcoin Daily, Austin Arnold, está divulgando uma lista de nove criptomoedas que, segundo ele, têm potencial para entrar em erupção este ano.

No topo da lista de Arnold está a plataforma de contrato inteligente líder, Ethereum (ETH)

Ele destaca dados do ViewBase que mostram que 2% do suprimento da Ethereum acabou de sair das bolsas em um único dia, um sinal de que os comerciantes estão pegando ETH e movendo-o para carteiras privadas.

As próximas moedas no radar de Arnold são três moedas de finanças descentralizadas (DeFi). O estrategista de criptografia diz que está analisando o protocolo de empréstimo ponto a ponto Aave, a plataforma de empréstimo e empréstimo Compound (COMP) e o token de governança stablecoin Maker (MKR), à medida que o valor total bloqueado no DeFi dispara nos últimos meses.

“As plataformas de empréstimos da DeFi agregaram coletivamente US $ 6,32 bilhões em seu valor total bloqueado nos últimos três meses. Embora os preços dessas moedas ainda não estejam em alta, se você der uma olhada, com a utilidade real, a função que estão fazendo, elas estão crescendo mês após mês. Na verdade, especificamente para o Maker, o Maker DAO está entre os 10 DApps mais ativos em uma semana, com um aumento de 127%. Os usuários e o volume do Maker DAO também aumentaram, os usuários de sete dias aumentaram em 7%, o volume de sete dias aumentou em 70%. ”

Em quinto lugar está o concorrente do Ethereum, Polkadot (DOT), que Arnold diz estar atualmente em chamas

“O DOT é uma das moedas mais quentes deste ciclo. Não é uma espera de longo prazo, mas no curto prazo, no médio prazo, espero que Polkadot continue com tendência de alta. ”

No sexto lugar está o empréstimo baseado em compostos e empréstimos DApp Cream Finance (CREAM). Arnold observa que o Cream tem uma nova funcionalidade com potencial enorme para o DApp.

„Veja isso. Você me diz se isso é um grande negócio, ‚O projeto Cream Finance, um protocolo de empréstimo, aquele que recentemente se fundiu com o ecossistema Yearn, anunciou o próximo lançamento de seu recurso Iron Bank … [Cream’s Iron Bank] é uma tentativa de criar um equivalente financeiro descentralizado da dívida corporativa. O anúncio divulgado na quinta-feira explica como o mercado de empréstimos ponto a ponto em finanças tradicionais, no valor de US $ 70 bilhões, empalidece em comparação com o mundo do crédito corporativo, com US $ 10 trilhões em empréstimos pendentes … ‚

Por que alguém estaria interessado? É porque em um mundo onde as taxas de juros são zero ou negativas, você pode obter um rendimento incrível no Cream Finance. ”

Chegando no número sete está o agregador de rendimento yearn.finance (YFI). Arnold diz que a YFI está começando a subir assim que revela uma nova proposta para detentores de tokens.

“Por exemplo, ‚Yearn propõe recomprar e construir estratégia para os detentores de YFI. Em vez de receber dividendos, yearn.finance iria comprar e redistribuir tokens com a receita do protocolo. ‚”