. .
Progress Themen Dienstleistungen Über Progress Entdecken Aktuelles

PROGRESS erstellt Video über Georessourcen in Afghanistan für Weltbank

 

In einer Gemeinschaftsproduktion der PROGRESS-Partner Uni Potsdam, Hochschule für Film- und Fernsehen und UP Transfer GmbH (an der Universität Potsdam) wurde im Auftrag der Weltbank eine 5- und 10-minütige Videoanimation erstellt. Das Video vermittelt die Bedeutung von Entwicklungskorridoren zwischen den einzelnen Lagerstätten Afghanistans. Der Film soll helfen, Entscheidungsträger und Investoren davon zu überzeugen, dass eine wirtschaftliche erfolgreiche Nutzung der Rohstoffe nur mit einem Konzept gelingen kann, das die Entwicklung der Gesellschaft und der  Infrastruktur entlang der Transportwege berücksichtigt. Der Film wurde auf der Afghanistan-Geberkonferenz am 8. Juli 2012 präsentiert und ist sicherlich ein exzellentes Beispiel für den PROGRESS-Ansatz der Vermittlung von Geowissen auch an Nicht-Fachleute.

Das Video wurde unter Federführung von Jörn Krug (HFF, Produktion) erstellt. Die Uni Potsdam übernahm unter Leitung von Gerold Zeilinger die Aufbereitung der Geodaten und die Kartenanimationen. Die Geodaten sind dabei in einer GIS basierten Geodatenbank vorgehalten, die lagerichtige Animationen (Arc GIS Globe) erlaubt. Es wurde dazu auch ein Web-Portal für die Weltbank programmiert, dass auch eine Bearbeitung einzelner Ebenen über das Web zulässt. D.h., es können selbst Personen ohne GIS Kenntnisse GIS Datensätze bearbeiten. Die Technik läuft auf unseren GIS Server. Zwei studentische Hilfskräfte aus dem Bereich der Geoinformatik, Franziska Noack und Josephine Kind, haben den Aufbau der Geodatenbank, des Web-Portals und der Kartenanimationen tatkräftig unterstützt..

Link zum Video:
http://www.worldbank.org/en/news/2012/07/01/afghanistan-transition-transformation

 

Credits:

Supported by AusAID, World Bank and GIZ international services
Executive Production:    PROGRESS and Climate Media Factory UG (haftungsbeschränkt)

Directed by:                   Jörn Krug, Silke Briel, Johanna Ickert
Creative Producers:      Jörn Krug, Johanna Ickert
Animators:                     Silke Briel, Ben Roth
GIS:                               Dr. Gerold Zeilinger, Josephine Kind, Franziska Noack
Sound:                           Kay Riedel, Nils Vogel
Music:                            Alin Oprea
Authoring:                      Valesca Peters
Speakers:                      Dulcie Smart, Abdul Bari Hakim