. .
Progress Themen Dienstleistungen Über Progress Entdecken Aktuelles

Professor Dr. Klaus-Dieter Müller
Tel: 0331.6202-256
E-Mail: kd.mueller@hff-potsdam.de


Beispiele für PROGRESS-relevante Medienproduktionen:

(1) Video zur Afghanistan-Geberkonferenz

(2) Earthbook-Animation

 

Projekt für audiovisuelle Medien:
Climate Media Factory

Dienstleistungen im Bereich Medien

Die Kommunikation wissenschaftlicher Themen ist eine große Herausforderung – gerade vor dem Hintergrund von Georisiken im Rahmen sich wandelnder Umweltbedingungen und vor dem Hintergrudn der zunehmenden gesellschaftlichen Verwundbarkeit. Kennen Sie Ihre Zielgruppe genau genug? Ist Ihre Kommunikation optimal auf die Anforderungen der Nutzung angepasst?

 


PROGRESS bietet sich mit seinen Partnern an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) als Dienstleister im Schnittbereich von Wissenschaft und Medienpraxis an. Unsere Angebote im Einzelnen:

  • Medienberatung: Wir beraten und bieten wissenschaftliche Begleitung bei medialen Kommunikationsprozessen. Mit Ihnen gemeinsam optimieren wir die Kommunikation ihrer Inhalte und versuchen zwischen Ihren Interessen einer möglichst exakten und umfassenden Kommunikation Ihrer Inhalte und den Anforderungen des Medienmarktes zu moderieren.
  • Medienforschung: Auf der Grundlage medienwissenschaftlicher Methodik können wir Medien, Kommunikationsanforderungen und Ihre Zielgruppen untersuchen und die notwendigen Handlungsfelder herausstellen.
  • Medienerstellung: Als Medienproduzent können wir für Sie zielgruppenadäquate und forschungsbasierte Produkte konzipieren und realisieren. Insbesondere im Bereich der audiovisuellen und interaktiven Formate bringen wir uns ein. Die Forschungs- und Entwicklungsergebnisse im Themenbereich „zielgruppenorientierte Kommunikation“ bilden das Fundament dieser praktischen Arbeit.
  • Wissenschaftliche Begleitung von Unterhaltungsangeboten: PROGRESS bietet sich Medienproduzenten als Partner an, der für deren Anforderungen angepasst den Zugang zu wissenschaftlichen Ergebnissen ermöglicht. Wenn Sie z.B. geo- und klimawissenschaftliche relevante Themen in die Erstellung eines Computerspiels oder eine Serie einfließen lassen wollen, dann können wir Ihnen hier konkrete Vorschläge unterbreiten, die sowohl die naturwissenschaftlichen Anforderungen berücksichtigen und dabei gleichermaßen auf die dramaturgischen-ästhetischen Anforderungen des Mediums eingehen.