Austrian government supported project will use blockchain to find waste heat spots

An Austrian project will use blockchain to help find waste heat points in the cities of Vienna and Graz.

Launched by the Austrian Institute of Technology (AIT) on May 12, HotCity is creating a gamma system to supply the city’s hot spots and channel them to provide public heating.

The platform will use the Ignis block chain, part of the Ardor ecosystem developed by the Swiss company Jelurida.

Ukraine considers use of nuclear plants for cryptomint mining

Sustainability in Austrian cities
Vienna is home to one of the largest district heating networks in Europe, providing hot water through centralised heating lines in the city.

One of the benefits of this system is the ability to use waste heat from industrial processes to provide energy to consumers. This has an obvious impact on energy efficiency and CO2 emissions. Viennese energy suppliers claim a 75% reduction in energy consumption thanks to this system.

Additional energy districts“ that produce more

  • Bitcoin Evolution Scam
  • Bitcoin Champion Scam
  • Bitcoin Circuit Scam
  • Crypto Trader Scam
  • Bitcoin Investor Scam

than they consume can usually feed some of that waste heat into the grid, increasing efficiency.

But while large sources of waste heat, such as large factories and data centres, are easy to identify, smaller sources remain untapped.

The HotCity project would therefore help to form accurate and detailed data sets that could contribute to improving urban planning in Austria. 310,000 from the Austrian Federal Ministry for Climate Action, Environment, Energy, Mobility, Innovation and Technology.

EKATE project will develop energy exchange systems with blockchain and IoT

Dr. Ernst Gebetsroither-Geringer, head of the IWA HotCity project, told Cointelegraph that Vienna is estimated to produce 400 gigawatt hours of usable waste heat. Although not everything will be economical, this is what the HotCity project is all about:

„The idea is to develop a method with gamification to estimate the potentials […] Crowdsourcing does not recover the waste heat but ‚only‘ shows the potentials that exist.“

How it works

The HotCity platform aims to make the collection of the necessary data „voluntary and fun“ by rewarding users with tokens that can be exchanged for goods and services. Citizens can submit information with an application by making physical on-site inspections, or even by scanning photos and Google Maps.

As Gebetsroither-Geringer explained, the block chain is used both to secure the data and to make it private, while facilitating the exchange of tokens on specific vouchers.

Bitcoin erholte sich inmitten eines „katastrophalen wirtschaftlichen Ereignisses“, um den Bullenfall anzukurbeln

Eine der am längsten bestehenden Narrative ist, dass Bitcoin ein „sicherer Hafen“ oder „Wertspeicher“ ist, ein Vermögenswert, der Aktien und Anleihen übertreffen sollte, wenn eine Rezession, geopolitische Spannungen oder andere ungewöhnliche Ereignisse eintreten, die nicht eintreten würden definiert als „gut“.

Obwohl die Erzählung in letzter Zeit aufgrund der Schwäche des Kryptowährungsmarktes unter Beschuss geraten ist, hat BTC kürzlich eine erstaunliche technische Leistung vollbracht, die einige als Zeichen dafür ansehen, dass es sich um einen Wertspeicher handelt.

Bitcoin während des „katastrophalen wirtschaftlichen Ereignisses“ tatsächlich erhöht

Die letzten Monate waren, gelinde gesagt, für die Weltwirtschaft erschütternd. Aufgrund des weltweiten Ausbruchs von COVID-19 wurden die Regierungen über diesen Link dazu angeregt, die Industrie zu schließen und die Bürger zu zwingen, zu Hause zu bleiben, was zu einer globalen Rezession führte, die voraussichtlich die schlimmste seit der Weltwirtschaftskrise sein wird.

Bitcoin und die breitere Kryptoindustrie sind in dieser Wirtschaft nicht verschont geblieben. Die Kryptowährungen sind innerhalb eines einzigen Tages im März um 50% gesunken, und Industrieunternehmen haben ihre Mitarbeiter massenhaft entlassen.

Doch nur wenige Wochen nach dem Ende der anfänglichen Panik ist Bitcoin gegenüber dem Dollar im Aufwärtstrend und übertrifft im gleichen Zeitraum viele andere Vermögenswerte.

Wie Travis Kling, CIO des Crypto Hedge Fund Ikigai und ehemaliger Portfoliomanager von Point 72, feststellte, verzeichnete die Kryptowährung tatsächlich eine positive Performance „inmitten eines der katastrophalsten wirtschaftlichen Ereignisse in der Geschichte“:

„Der Preis für Bitcoin stieg von Ende Februar bis Ende April um 0,60%, inmitten eines der katastrophalsten wirtschaftlichen Ereignisse in der Geschichte“, sagte er, bevor er hinzufügte, dass der Vermögenswert ein „Wertspeicher“ sei.

Der Preis für #Bitcoin stieg von Ende Februar bis Ende April um 0,60%, inmitten eines der katastrophalsten wirtschaftlichen Ereignisse in der Geschichte.

Ein Wertspeicher.

Bitcoin

Es ist auf Outperform eingestellt

Was verrückt ist, ist, dass Analysten zu dem Schluss kommen, dass BTC angesichts der Trends für Bitcoin und das makroökonomische Umfeld in den kommenden Monaten weiterhin eine Outperformance erzielen wird.

Um die Auswirkungen der COVID-19-Sperrung abzuschwächen, waren Zentralbanken und Regierungen gezwungen, auf Hochtouren zu gehen und eine zunehmend zurückhaltende Geld- und Fiskalpolitik zu implementieren, um Menschen und Unternehmen zu retten.

Die US-Notenbank hat beispielsweise ihre Bilanz in den letzten zwei Monaten um über 2 Billionen US-Dollar erhöht und eine Reihe von Kreditfazilitäten aktiviert, um sicherzustellen, dass Unternehmen und Einzelpersonen in diesen schwierigen Zeiten nicht untergehen.

Dieser Trend des Gelddrucks auf Rekordniveau erhöht laut Analysten die Chancen von Bitcoin, sich zu erholen. Wie am besten von Dan Morehead erklärt – einem Wall Street-Händler, der zum Leiter eines der ersten Kryptofonds, Pantera Capital, wurde:

„Wenn die Regierungen die Menge an Papiergeld erhöhen, werden mehr Papiergeldstücke benötigt, um Dinge zu kaufen, die feste Mengen haben, wie Aktien und Immobilien, über denen sie sich ohne eine Erhöhung der Geldmenge niederlassen würden. Die Konsequenz ist, dass sie auch den Preis für andere Dinge wie Gold, Bitcoin und andere Kryptowährungen erhöhen werden. “

Binance kündigt neue Immediate Bitcoin Partnerschaft in Australien an, um jede Fiat-Währung auf der Welt zu unterstützen

Die führende Krypto-Währungsbörse hat sich mit der Fintech-Firma Banxa zusammengetan, um Krypto-Investoren, -Enthusiasten und -Händlern eine „Fiat-On-Ramp“ zu bieten. Ab sofort können Nutzer Kryptowährungen direkt auf Binance.com mit dem Australischen Dollar (AUD), dem Euro (EUR) und dem Britischen Pfund (GBP) kaufen.

Binance baut seine Immediate Bitcoin Dienstleistungen in Australien aus

Die Einführung von Kryptowährungen bei gleichzeitiger Verlagerung der Immediate Bitcoin Ausgaben- und Investitionsgewohnheiten ist ein globales und langfristiges Unterfangen, das fortlaufende Initiativen wie diese erfordert, die die Komplexität der Interaktion mit digitalen Immediate Bitcoin Assets abflachen können.

Auf der Austauschseite müssen Lösungen die lokalen Vorschriften berücksichtigen. Für Kunden wird erwartet, dass der Prozess der Umwandlung von Papiergeld in Kryptowährungen so benutzerfreundlich wie möglich ist. Mit zunehmender Reife des Raumes werden beide Ziele effizienter und effektiver gelöst.

Bitcoin

Sagt Binance CEO Changpeng „CZ“ Zhao

„Wir glauben, dass Fiat und Krypto noch lange Zeit nebeneinander existieren werden. Mehr als 99,9% der weltweiten Geldmenge ist immer noch in Fiat und wir müssen weiterhin Brücken bauen, um einen leichteren Fluss in Krypto zu ermöglichen. Im Jahr 2020 wollen wir die Unterstützung für alle 180 Fiat-Währungen hinzufügen. Banxa ist ein Partner, der unsere Mission teilt, die Krypto-Währung für Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen“.

Die Fintech-Firma Banxa betreibt seit 2014 Kryptowährungsumtausch in Australien und im Ausland und bietet eine Brücke zwischen dem alten Finanzsystem und den Kryptowährungen, indem sie den Kryptoaustausch, die Brieftaschen und die damit verbundenen Plattformen ermöglicht, um sofortige Fiat-zu-Krypto-Umwandlungen anzubieten. Die Benutzer können mehrere verschiedene Zahlungsarten wählen: Banküberweisungen, Zahlungen per Rechnung, Zahlungen im Einzelhandel, Kredit- und Debitkarten.

Einer der Kernservices des Unternehmens ist die Fähigkeit, alle regulatorischen Belange, Compliance und Chargebacks zu bearbeiten.

Banxa und Binance erwarten, dass in naher Zukunft weitere Länder und Währungen hinzukommen werden, um ihre globale Reichweite zu erweitern.

Regulatorische Einschränkungen könnten Bitcoin Future bremsen

Regulatorische Einschränkungen könnten Blockchain-Innovationen in Indien bremsen

„Das (indische) Regulierungs-Ökosystem ist … nicht (fokussiert) auf dezentralisierte Systeme wie intelligente Verträge, so dass Innovation nicht im gleichen Tempo wie in den Ländern stattfinden wird, die die Erprobung solcher Aspekte der Technologie erlauben“, sagte Ni…

Dem indischen Blockchain-Entwickler oder Unternehmer fehlt der Zugang zu den wirklich hochmodernen Arbeiten in den Bereichen Dezentralisierung, verteilte Systeme und Kryptographie, fügte er hinzu.
Mumbai: Indien könnte im kommenden Jahr bei Blockchain-Innovationen laut Bitcoin Future hinter den US-amerikanischen und chinesischen Firmen zurückbleiben, sagten die Gründer und Förderer indischer Blockchain-Startups.

Was passiert bei Bitcoin Future in Indien

Das liegt daran, dass sich die Regulierungsbehörden weiterhin auf „nur einen Teil der Blockchain-Technologie konzentrieren – verteilte Ledger-Systeme“, sagten sie.

„Das (indische) Regulierungs-Ökosystem ist… nicht (fokussiert) auf dezentrale Systeme wie intelligente Verträge, so dass die Innovation nicht im gleichen Tempo wie in den Ländern stattfinden wird, die das Experimentieren in solchen Aspekten der Technologie erlauben“, sagte Nitin Sharma, Gründer von Incrypt Blockchain.

Dem indischen Blockchain-Entwickler oder Unternehmer wird der Kontakt zu den wirklich bahnbrechenden Arbeiten in den Bereichen Dezentralisierung, verteilte Systeme und Kryptographie fehlen, fügte er hinzu.

Es wird jedoch „ein paar Juwelen im indischen Blockchain-Ökosystem geben, wo die Gründer in der Lage sind, Produkte sparsam zu bauen und den globalen Markt für digitale Assets zu bedienen“, sagte Sharma. Der Markt für die Blockchain-Technologie wird sich in die Kategorien der privat zugelassenen und hybriden Produkte verlagern, so die Analysten.

Was sagen die Gründer?

Die Gründer sagen jedoch, dass Unternehmen nur begrenztes Interesse an Lösungen von indischen Startups zeigen werden, da die Talent- und Expositionslücke zwischen den Volkswirtschaften, in denen die Anwendungsfälle nicht auf zugelassene Blockkettensysteme beschränkt sind, zunehmen wird. Experten zufolge wird der größte öffentliche Blockchain-Trend im Jahr 2020 die digitalen Zentralbanken (CBDC) sein. Obwohl die Vereinigten Staaten und China keine „kryptofreundlichen“ Nationen sind, werden sie Indien bei technologischen Innovationen wie Bitcoin Future überholen, sagten sie. „Grundlegende Elemente wie intelligente Verträge funktionieren nicht unter den aktuellen indischen Gesetzen, wo digitale Signaturen zentral gesteuert werden“, sagte Tanvi Ratna, CEO von Policy 4.0, einer globalen Beratungsfirma für Politik und Regulierung. Indien fällt deutlich hinter jedes andere große Land zurück und ist selbst im CBDC ein Spätzünder, sagte sie.

Obwohl die USA und China nicht die freundlichsten Orte für Krypto sind, haben die USA Krypto nicht verboten und haben darin eine gewaltige Regulierungskapazität aufgebaut, während die chinesische Regierung die Bemühungen, ihr eigenes CBDC abheben zu lassen, voll unterstützt, betonte Ratna.

Indien hatte das Verbot von Krypto-Währung und die Regulierung des offiziellen digitalen Währungsgesetzes eingeführt, was die Erforschung von verteilter Ledger-Technologie förderte und gleichzeitig den Handel mit Krypto-Währung in privaten digitalen Währungen delegitimierte.

Fintech Startup Revolut kooperiert mit Visa, um in neue Märkte zu expandieren

Revolut, das digitale Banking-Unternehmen, kooperiert mit Visa, um seine Dienstleistungen in 24 neue Märkte auszuweiten, darunter die USA und Kanada, kündigte das Unternehmen am Montag an.

Einstellung von 3.500 neuen Mitarbeitern

Im Zuge der Expansion plant Revolut auch die Einstellung von 3.500 neuen Mitarbeitern, so dass die Gesamtzahl der für die Inbetriebnahme arbeitenden Mitarbeiter laut einem Bericht von Reuters auf 5.000 steigt. Reuters berichtet auch, dass die Visa-Partnerschaft „mindestens 75% aller Revolut-Karten mit Visa-Branding und nicht mit dem von Konkurrenten wie Bitcoin Formula versehen sein werden“. Nikolay Storonsky, Mitbegründer und CEO von Revolut, erzählt Reuters, dass die Expansion auch im nächsten Jahr die Kundenbasis „verdoppeln oder verdreifachen“ könnte.

Anbieter von digitalen Zahlungen

Anbieter von digitalen Zahlungen

„Wir freuen uns, auf unserer bestehenden Zusammenarbeit mit Visa, dem weltweit führenden Anbieter von digitalen Zahlungen, aufzubauen, die unsere gemeinsame Vision von nahtlosen, innovativen Zahlungserfahrungen verwirklichen wird“, sagte Storonsky. „Das neue globale Abkommen mit Visa kommt für Revolut zur rechten Zeit, da wir in eine Reihe neuer Märkte vorstoßen, um noch mehr Verbrauchern die Kontrolle, Flexibilität und innovativen Funktionen zu bieten, von denen unsere europäischen Kunden seit Jahren profitieren.“

Revolut wurde 2015 von Nik Storonsky und Vlad Yatsenko gegründet. Das Startup hat 340 Millionen Dollar an Finanzierung von Investoren wie Index Ventures, Ribbit Capital und Balderton Capital eingeworben. Zu den Dienstleistungen von Revolut gehören eine digitale Bankenplattform, ein In-App-Währungsaustausch und ein Zahlungsdienst für den Versand grenzüberschreitender Transaktionen.

Wie kann ich Anzeigen auf meinem mobilen Gerät blockieren?

iOS (iPhone/iPad/iPod Touch)

Wenn Sie ein iPhone 5s oder neuer, iPad mini 2 oder neuer, iPad Air oder iPad Air 2 oder mindestens einen iPod Touch der sechsten Generation mit mindestens iOS 9 haben.

Sie können AdBlocker für Tablet und Smartphone im App Store erhalten und Anzeigen auf Webseiten, die Sie in Safari besuchen, blockieren.

adblock

Wenn Sie ein anderes Modell haben iPhone, iPad oder iPod Touch

Es gibt einige mobile Browser, die über eine integrierte Werbeblockierung verfügen, wie Opera und den von unserem freundlichen Konkurrenten Adblock Plus (ABP) entwickelten Browser.

Wenn Sie Anzeigen in Apps blockieren möchten, nicht nur auf Webseiten.

Wir haben auch einige Inhaltsblocker gefunden, die Anzeigen in Apps (nicht nur in einem Webbrowser) blockieren, indem sie Anzeigen auf Netzwerkebene über ein VPN (Virtual Private Network) blockieren. Opera Free VPN ist beliebt, hoch bewertet und kostenlos. Für andere, suchen Sie nach „vpn ad blocker iphone“ in Ihrer Lieblings-Suchmaschine.

Android

Wenn Sie Firefox verwenden

Sie können AdBlock für Firefox Mobile im Firefox Addons Store in Ihrem Browser erhalten.

Wenn Sie den Samsung Internetbrowser verwenden

Sie können AdBlock für Samsung Internet im Google Play Store erhalten.

Wenn Sie Chrome, Dolphin oder einen anderen Browser verwenden.

Chrome unterstützt keine Browser-Erweiterungen oder Add-ons. Einige andere Browser tun es, aber wir unterstützen keinen von ihnen. Es gibt jedoch mobile Browser mit integrierter Werbeblockierung, wie Opera und den Browser Adblock Plus.

Wenn Sie Anzeigen in Apps blockieren möchten, nicht nur auf Webseiten.

Es gibt auch Werbeblocker, die Anzeigen in Apps blockieren, indem sie Anzeigen auf Netzwerkebene über ein VPN blockieren. Einige von ihnen benötigen Root-Zugriff auf Ihr Gerät, andere nicht. Opera Free VPN ist hoch bewertet und kostenlos und kann auf einem nicht verwalteten Gerät verwendet werden. Für andere suchen Sie in Ihrer Lieblings-Suchmaschine nach „vpn ad blocker android“.

Oder folgen Sie einfach diesen hilfreichen Anweisungen von Unlikekinds.com: Blockieren Sie Anzeigen in Apps auf Android.

Was bedeutet es, eine CD zu brennen?

Fast jeder hat den Begriff „CD brennen“ gehört. Aber was bedeutet das eigentlich? Eine CD zu „brennen“ bedeutet einfach, Informationen auf einen CD Lightscribe Rohling zu kopieren oder zu schreiben. CD-Laufwerke, die in der Lage sind, CDs zu brennen, werden mit einem Laser die Informationen auf die Unterseite der CD „brennen“ und in CD-Playern oder CD-ROM-Laufwerken lesen können. Im Folgenden finden Sie die wichtigsten Funktionen und Schritte zum Erstellen oder Brennen Ihrer eigenen CD.

CD brennen

Funktion

Der Hauptgrund, eine CD zu „brennen“, ist, Informationen von Ihrem Computer auf eine beschreibbare Disk zu kopieren. Die meisten Computer verfügen über einen vorhandenen CD/DVD-Brenner und eine vorinstallierte Software, die das Brennen einer Disc einfach und unkompliziert macht. Wenn Sie nicht zufällig Software zum Brennen einer CD haben, gibt es viele kostenlose Programme, die online verfügbar sind, um Ihnen bei diesem Prozess zu helfen. Wenn Sie auf download.com gehen und „cd burning“ eingeben, wird eine Reihe von kostenlosen oder Testprogrammen zum Herunterladen angezeigt. Die meisten Programme haben benutzerfreundliche Oberflächen, die Sie durch die Schritte zum Erstellen einer gebrannten CD führen.

Typen

Je nachdem, welche Informationen Sie „brennen“ möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine CD erstellen können.

Wenn Sie eine CD erstellen möchten, die auf einem Standard-CD-Player abgespielt werden kann, möchten Sie eine Audio-CD erstellen. Sie können kompatible Musikdateien, wie z.B. eine mp3- oder wmv-Datei, platzieren und in einer Trackliste zusammenstellen. Die Standardlänge auf einer beschreibbaren CD beträgt 80 Minuten.